Systemkamera – Das leisten die aktuellen Topmodelle

Die Markteinführung der ersten Systemkameras ist noch gar nicht so lange her, aktuelle Topmodelleweswegen es umso erstaunlicher ist, dass die ersten schon die Spiegelreflexkameras vom Bildqualitäten-Thron zu heben scheinen. So zeigte der in der Ausgabe 3/2013 von Stiftung Warentest veröffentlichte Bericht, wie gut mittlerweile die Qualität dieser spiegellosen Kameras ist. Sie besitzen in der Regel einen Sensor, der dem der Spiegelreflexkameras nicht unähnlich ist und somit fast alle Einstellungs- und Bildgestaltungsmöglichkeiten offen lassen. Dadurch dass sie allerdings keinen Spiegelkasten besitzen, sind sie zudem noch handlicher und besser zu transportieren als ihre großen Brüder. Zwei Vorzüge, die sie zum praktischen Equipment für Hobbyfotografen machen, die nicht ständig eine große Ausrüstung mit sich herumtragen möchten. Zudem sind sie mit Preisen von 550€ bis 700€, für eine gute Qualität, meist ein günstiger Allrounder. Die Redaktion des Fotobuch Anbieters Fotobuchhelden.de hat sich die drei besten Systemkameras etwas genauer angesehen.

Olympus, Samsung und Panasonic mischen ganz vorne mit

Welche Systemkamera jedoch tatsächlich hervorragende Arbeit abliefert, dass zeigen diverse Vergleichstest. So seien auch hier einmal die Top 3, der Systemkameras vorgestellt.

Panasonic Lumix DMC-GX1X: Zwar konnte die Panasonic in diversen Tests nicht ganz mit ihren Konkurrenten hinsichtlich der Bildqualität mithalten. Aber das Bildrauschen war zu vernachlässigen und sie punktete mit einem riesigen Dynamikumfang und dem schnellen Motorzoom-Objektiv.

Samsung NX300: Mit 799 Euro UVP gehört die Samsung NX300 eher zu den höherpreisigen Modellen, aber die überzeugende Bildqualität rechtfertigt diesen Preis durchaus. Auch die tadellosen WLAN-Funktionen und das hochwertige Metallgehäuse zeugen von der Qualität dieser Systemkamera.

Olympus OM-D E-M5: 1300 Euro UVP sind ein stolzer Preis, selbst für eine Systemkamera. Dafür überzeugt sie auch mit einer tadellosen Bildwiedergabe und einer schnellen Arbeitsgeschwindigkeit. Zudem besitzt sie ein stabiles Magnesiumgehäuse und ein Motorzoomobjektiv, dass auch wieder ein rasches Arbeiten ermöglicht. 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.